SCHAMANISCHE AUFSTELLUNGEN


Ange­lehnt an sys­te­mi­sche Fami­li­en­auf­stel­lun­gen bie­te ich auf Anfra­ge scha­ma­ni­sche Auf­stel­lun­gen an. Fast alle Lebens­the­men eig­nen sich dafür. Beson­ders zu emp­feh­len sind Auf­stel­lun­gen, wenn man mit dem Grü­beln nicht mehr wei­ter­kommt. Denn die scha­ma­ni­sche Auf­stel­lungs­ar­beit bie­tet die Mög­lich­keit, spie­le­risch ganz neue Sicht­wei­sen auf die alten Pro­ble­me zu gewin­nen. Sie laden dazu ein, das Herz spre­chen zu las­sen, das wir sonst oft über­hö­ren. Ich ver­fü­ge über lang­jäh­ri­ge Auf­stel­lungs­er­fah­rung.

Was ist eine schamanische Aufstellung?

Zu Beginn bespre­chen wir zusam­men das The­ma der Auf­stel­lung und was wir her­aus­fin­den wol­len. Anschlie­ßend wer­den eini­ge Teil­neh­mer der Grup­pe zu Stell­ver­tre­tern für wich­ti­ge Per­so­nen oder ande­re Aspek­te, die mit der Fra­ge zu tun haben. Sie wer­den im Raum auf­ge­stellt und ent­wi­ckeln auf­grund von Nähe, Distanz und Blick­rich­tung zuein­an­der Kör­per­emp­fin­dun­gen und Gefüh­le, z. B.: Mich zieht es stark zu Y hin. Oder: Ich wer­de wütend, wenn A näher kommt. Gemein­sam arbei­ten wir mit den Stell­ver­tre­tern, stel­len ihnen Fra­gen oder pro­bie­ren ein­zel­ne Posi­tio­nen selbst aus.

Was unterscheidet eine schamanische Aufstellung von einer Familienaufstellung?

Anders als bei einer klas­si­schen Fami­li­en­auf­stel­lung, steht das Spie­le­ri­sche und das Mit­ein­an­der stär­ker im Vor­der­grund. Dabei gibt es vie­le, auch tie­ri­sche Hel­fer. Es geht mehr um Intui­ti­on und Krea­ti­vi­tät als um »unum­stöß­li­che Wahr­hei­ten«. So wird das Ver­trau­en in das eige­ne Poten­ti­al und die eige­ne Schaf­fens­kraft gestärkt.
Und in die wun­der­ba­re Magie des Lebens!

Anmeldung

Der­zeit lei­der kei­ne Ter­min­ver­ga­be mög­lich.

Print Friendly, PDF & Email

Fatal error: Allowed memory size of 134217728 bytes exhausted (tried to allocate 4628731 bytes) in /www/htdocs/w0113944/wp-content/plugins/wp-typography/vendor/mundschenk-at/wp-data-storage/src/class-transients.php on line 156