SCHAMANISCHE AUFSTELLUNGEN


Angelehnt an systemische Familienaufstellungen biete ich auf Anfrage schamanische Aufstellungen an. Fast alle Lebensthemen eignen sich dafür. Besonders zu empfehlen sind Aufstellungen, wenn man mit dem Grübeln nicht mehr weiterkommt. Denn die schamanische Aufstellungsarbeit bietet die Möglichkeit, spielerisch ganz neue Sichtweisen auf die alten Probleme zu gewinnen. Sie laden dazu ein, das Herz sprechen zu lassen, das wir sonst oft überhören. Ich verfüge über langjährige Aufstellungserfahrung.

Was ist eine schamanische Aufstellung?

Zu Beginn besprechen wir zusammen das Thema der Aufstellung und was wir herausfinden wollen. Anschließend werden einige Teilnehmer der Gruppe zu Stellvertretern für wichtige Personen oder andere Aspekte, die mit der Frage zu tun haben. Sie werden im Raum aufgestellt und entwickeln aufgrund von Nähe, Distanz und Blickrichtung zueinander Körperempfindungen und Gefühle, z. B.: Mich zieht es stark zu Y hin. Oder: Ich werde wütend, wenn A näher kommt. Gemeinsam arbeiten wir mit den Stellvertretern, stellen ihnen Fragen oder probieren einzelne Positionen selbst aus.

Was unterscheidet eine schamanische Aufstellung von einer Familienaufstellung?

Anders als bei einer klassischen Familienaufstellung, steht das Spielerische und das Miteinander stärker im Vordergrund. Dabei gibt es viele, auch tierische Helfer. Es geht mehr um Intuition und Kreativität als um »unumstößliche Wahrheiten«. So wird das Vertrauen in das eigene Potential und die eigene Schaffenskraft gestärkt.
Und in die wunderbare Magie des Lebens!

Anmeldung

Derzeit leider keine Terminvergabe möglich.

Print Friendly, PDF & Email